Peace-Education-Program im "Buddhas Weg" - buddhistisches Kloster, Seminar- & Gästehaus und Gesundheitszentrum

Frieden finden in einer lauten Welt

In unserem Alltag umgibt uns häufig viel Lärm. Und nicht nur der, der von außen kommt, sondern auch der „zwischen den Ohren“. Wir sehnen uns nach Ruhe, Klarheit, Frieden – für uns selbst und die Welt um uns herum.

Viele Menschen haben das erkannt, und üben sich in den verschiedensten Disziplinen wie z.B. Yoga, Achtsamkeit, Tai Chi, Chi Gong und Meditationen.

So hofft man, in Einklang mit dem Innen und Außen zu kommen und sich dem wahren „Zuhause“ zu nähern.

Hiermit möchten wir Euch auf eine zusätzliche Möglichkeit aufmerksam machen, zu innerem Frieden zu gelangen.

Das Friedens-Bildungs-Programm (englischer Originaltitel Peace Education Program, kurz PEP genannt) ist ein 10-teiliger kostenloser Kurs, der die Wahrnehmung der Teilnehmer in Richtung Raja-Vidya (königliches Wissen) sensibilisiert.

Das direkte Wahrnehmungs-Knowhow für unser innerstes Selbst (Raja Yoga) kann danach noch vertieft werden.

Die auf Deutsch übersetzten Video-Präsentationen des PEP werden von der „The Prem Rawat Foundation (TPRTF)“ sowohl hier im Zentrum „Buddhas Weg“ als auch zeitgleich für das Online-Publikum über die Konferenz-Software Zoom zur Verfügung gestellt.

Darin werden Qualitäten unseres Innersten Wesens angesprochen, die sich zu Ressourcen entfalten können, die dann auch im täglichen Leben mehr und mehr verfügbar sind.

Die zehn Module entsprechen folgenden Qualitäten: Frieden, Wertschätzung, Innere Stärke, Selbstwahrnehmung, Klarheit, Verständnis, Würde, Entscheidungsfreiheit, Hoffnung und Zufriedenheit.

Halten Sie inne für die Möglichkeit, neue Perspektiven einzunehmen,
Haltung und Tun zu verändern, Ruhe und Kraft zu tanken.

Für die Teilnahme vor Ort melden Sie sich bitte hier im Zentrum an.
Oder unten, wenn Sie online teilnehmen wollen.